Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping funktioniert durch eine manuelle Beeinflussung auf die betroffenen Körperregionen. Durch das Aufkleben der Tapestreifen wird die Haut leicht angehoben, sodass mehr Raum für den Lymph- und Blutabfluss entsteht. Folglich wird der Blutfluss als auch der Lymphabfluss im betroffenen Bereich deutlich und effektiv verbessert.

Aufgrund der verbesserten Zirkulation der Blut- und Lymphflüssigkeit wird die Reibung zwischen dem Gewebe unter der Haut vermindert. Der Schmerz wird gelindert, da sich der Druck auf die Schmerzrezeptoren mindert.

Endergebnisse: eine verbesserte Beweglichkeit, Schmerzlinderung und eine verbesserte Muskelkontraktion.

  • Rückenschmerz
  • Verspannungen im Schulter- Nackenbereich
  • Zustand nach Operationen
  • Achillessehnentzündungen
  • Golfer- oder Tennisellbogen
  • Sportverletzungen
  • Zustand nach diversen Stürzen
  • Gelenkentzündungen
  • Sehnenscheidenentzündungen (Carpaltunnel-Syndrom)
  • Schulterschmerzen
  • Hexenschuss (Lumbago)
  • Prellungen / Zerrungen / Muskelfaserrisse
  • Und vieles mehr…

Wenn dies auf Sie zutrifft, dürfen Sie gerne mit unserem Praxisteam Kontakt aufnehmen und Behandlungsmöglichkeiten, Termine und Preise besprechen.